Fritz Nols AG: Hervorragende Wertentwicklung des Da Vinci K2 Tachyon Fonds nach Systemoptimierung ab März 2015 – Neue Beteiligung an einem italienischen Modehersteller beabsichtigt bei der Da Vinci Luxury AG

08. Juni 2015

Die Tochter Bruno Magli SpA der Da Vinci Luxury AG hat eine Absichtserklärung unterzeichnet, sich an einer weiteren italienischen Modemarke namens Pancaldi, die in Bologna 1888 gegründet und beheimatet ist, zu beteiligen und die bereits
in der Vergangenheit sehr erfolgreich die komplette Modepalette abgedeckt hat.

Diese Beteiligung ist von ausserordentlicher strategischer Bedeutung, weil dadurch eine Fortführung der Bruno Magli SpA mit Schuhproduktion möglich wird.
Am 15.05.2015 wurde in Bologna die Beendigung des Gläubigerschutzes beantragt. Damit sollte innerhalb von 4 bis 6 Wochen das hinterlegte Kapital der Marquee Brands freigegeben werden. Eine detailierte Stellungnahme zu den weiteren
Kooperationen und zukünftigen geschäftlichen Vereinbarungen mit Marquee Brands werden innerhalb der nächsten Wochen mitgeteilt, da es noch weiterer Gespräche bedarf.

Die Fritz Nols AG hat eine weitere Vereinbarung für einen IPO eines italienischen Stromerzeugungsunternehmen spezialisiert auf Alternative Energien unterschrieben. Die Unendo Energia SpAunendoenergia.it “ arbeitet
bereits profitabel.

In Vorbereitung ist daher das IPO in Kanada und Frankfurt im Herbst. In diesem Unternehmen wird es nicht nur Beteiligungen an Stromunternehmen geben, sondern es ist auch die Absicht, sich an Unternehmen zu beteiligen, die sich mit der
Trinkwassergewinnung beschäftigen und ein wesentlich besseres Preis-Leistungsangebot vorweisen können, als der europäische Marktführer Nestle.

Der Börsengang von FCubed musste zunächst aufgrund finanzieller Schwierigkeiten der Firma gestoppt werden, um erfolgversprechendere Alternativen zu prüfen.

Der Beratungsauftrag für die 89 Burger King Filialen wurde erfolgreich abgeschlossen.

Der Geschäftserfolg der Da Vinci Invest mit dem K2 Tachyon Fund für die ersten Monate 2015 konnte mit kleinen technischen Veränderungen seit März 2015 beim vollautomatisierten Handel erreicht werden und ist unserer Meinung nach der
Markt der Zukunft. Wir sehen dieses erste komplette Geschäftsjahr als Masstab und Hinweise für zukünftige Kapitaleingänge. Der aktuelle Erfolg liegt sogar über unseren Erwartungen. Für die Zukunft und das Jahr 2015 erwarten wir
Ergebnisse, die dem aktuellen Durchschnitt seit März 2015 entsprechen, nachdem wir in unserem Handelssystem wesentlich früher automatisch die Verlustpositionen schliessen, als es noch im Januar und Februar 2015 der Fall war.

Die Ergebnisse im Einzelnen auch unter www.davinci-invest.ch:
März 2015 + 4,15%, April 2015 + 11,36%, Mai + 9,22%.

Um die Wertschätzung dieser Anlagestrategie einmal festzustellen, sei hiermit auf einen Börsengang in den USA Ende April 2015 eines „Hochfrequenzhändlers“ hingewiesen.

Das Unternehmen Virtu Financial Inc. aus New York www.virtu.com (verwaltet mit einem vollautomatisierten Handelssystem das eigene Vermögen) hat zwischenzeitlich eine Marktkapitalisierung von Eur 676,25 Mio erreicht bei 34,30
Mio Aktien.

Da Vinci Invest wird ab Juli 2015 voraussichtlich einen neuen offenen Aktienfonds zugelassen bekommen, der dann auch in Deutschland vertrieben werden kann. Hier läuft das Genehmigungsverfahren bereits. Beteiligungen werden überwiegend in Unternehmen eingegangen, die eine Marktkapitalisierung von unter 1 Mrd. Eur aufweisen und hervorragende Geschäftsmodelle nachweisen können.

Aufgrund des erhöhten Verwaltungsaufwandes für den konsolidierten Geschäftsbericht für die Fritz Nols AG, und Da Vinci Luxury AG, sowie noch  fehlenden Unterlagen aus Italien und der Schweiz, wird sich der Geschäftsbericht 2014 noch ein wenig verzögern. Unsere Wirtschaftsprüfungsgesellschaft arbeitet mit Hochdruck an der jeweiligen Fertigstellung.

Die Vorbereitungen zu den Börsengängen von Alex Media und Blue Nordic Partner liegen im zeitlichen Plan.
Zu der MKB Mietkautions AG und dem Produkt www.smartkaution.de wird in einen der nächsten Newslettern ausführlich Stellung bezogen, da hier aktuell Gespräche mit diesem FinTech Unternehmen und potenziellen Investoren laufen.

Zur Fritz Nols AG
Fritz Nols AG ist eine Firmengruppe & Beteiligungsunternehmen , das in der Branche Banken und Finanzdienstleistungen tätig ist. Die Fritz Nols Aktien notieren unter der Valor 952124 bzw. der ISIN DE0005070908 in den Indizes General Standard Kursindex und CDAX mit einem Streubesitz von 38%.

Der Fokus der Fritz Nols AG als Corporate Angels liegt auf ethisch und moralisch einwandfreien und ökologisch nachhaltigen Geschäftsmodellen z.B. Erneuerbare Energie. Andere Geschäftsmodelle schließt die Fritz Nols AG ausdrücklich aus.
Das Unternehmen muss allerdings eine Gewinnerzielungsabsicht haben und zudem kommen nur Unternehmen in Frage, die bereits erste Umsätze und vorhandene Kunden vorweisen können. Die Palette dieser Dienstleistungen reicht von Corporate Finance, Online Marketing über das Unternehmens-Setup bis hin zu administrative Tätigkeiten. Außerdem gewährt die Fritz Nols AG Zugang zu ihrem Netzwerk, um jungen Unternehmen die Kunden- und Investorengewinnnung zu erleichtern. Die Unterstützung der Corporate Angels ermöglicht es den Unternehmern, sich vollständig auf die Umsetzung ihrer Geschäftsidee zu konzentrieren


Weitere Informationen